Vabali filmt in Umkleidekabinen

In der Spa-Anlage für Besserverdienende in der Seydlitzstraße werden die Gäste in den Umkleidekabine gefilmt. Das Vabali hatte diese Maßnahme eingeführt, weil dort Spinde aufgebrochen worden seien. Nachdem diese Tatsache bereits im Frühjahr aufgedeckt und an den Datenschutzbeauftragten von Berlin gemeldet wurde, stellte dieser fest, dass dies nicht den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Daraufhin wurden Hinweisschilder angebracht, die jedoch leicht übersehen werden können. Jetzt hat die Datenschutzbehörde deshalb mit “aufsichtsrechtlichen Maßnahmen” gedroht, falls sich am Umgang mit den Überwachungskameras nichts ändert, zudem dort auch nackte Kinder gefilmt werden. Aktuell werden die Besucher am Eingang mündlich auf die Kameras hingewiesen.


ANZEIGE