Fall der vermissten Georgine Krüger weiterhin ungeklärt

Die 14-jährige Georgine Krüger ist am 25. September 2006 aus einem Bus an der Kreuzung Perleberger / Rathenower Staße ausgestiegen und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Die aufwändige Suche der Polizei und zahlreiche weitere Fahndungsmaßnahmen blieben bis heute ohne Ergebnis.
Nach 230 Hinweisen gab es nur eine einzige Spur, den Telefonanruf einer bisher unbekannten Mannes im vergangenen März. Daraufhin durchsuchte die Polizei erfolglos ein Waldstück bei Brieselang.
An diesem Mittwoch wird in der ZDF-Sendung “Aktenzeichen XY ungelöst” erneut nach ihr gefahndet.

 


ANZEIGE