Hausbesetzung in der Berlichingenstraße

Heute Nachmittag wurde das Haus Berlichingenstraße 12 von mehreren Personen besetzt. Sie protestierten damit gegen den Leerstand dieses und zahlreicher anderer Gebäude in Berlin während Tausende von Menschen eine Wohnung suchen.
Etwa 150 Unterstützer/innen hatten sich gleichzeitig vor dem Haus versammelt. Die Polizei rückte mit ca. 80 Personen sowie zahlreichen Spezialfahrzeugen an. Gegen 19.30 Uhr stürmte eine Einheit das Gebäude von der Rückseite. Nach etwa einer halben Stunde hatte sie alle Wohnungen aufgebrochen und nahm die Besetzer/innen fest.
In dem Haus hatten bis 2017 ehemalige Obdachlose gelebt, die dann wieder ihre Wohnungen verloren.

 


ANZEIGE