Schule muss schließen

Die Fleischerei-Fachschule auf dem Großmarktgelände in der Beusselstraße wird zum 31. Juli geschlossen. Dann endet das jetzige Ausbildungsjahr. Als Grund für die Schließung wird der massive Rückgang von Auszubildenden in Berlin angegeben. Die Schule wird betrieben von der Fleischer-Innung.
Wer hier künftig eine Fleischereiausbildung machen möchte, muss zum Schulunterricht stattdessen nach Leipzig.

 


ANZEIGE