Messerstecherei in der Lehrter Straße

Gestern Abend wurde ein 21-Jähriger auf dem Spielplatz in der Lehrter Straße durch Messerstiche schwer verletzt. Eine Funkwagenbesatzung auf Streifenfahrt bemerkte dort gegen 20.45 Uhr mehrere Personen sowie lautes Geschrei. Als der Polizeiwagen bremste, rannten die Leute weg. Einer der Flüchtenden brach kurz danach auf der Fahrbahn zusammen. Er war zusammengeschlagen sowie mehrmals mit dem Messer in den Oberkörper gestochen worden. Außerdem wies er Bein- und Kopfverletzungen auf.

 


ANZEIGE