Razzia gegen Rocker

Bei einem Großeinsatz im Rockermilieu hat die Polizei fünf Verdächtige wegen Drogenhandels festgenommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft heute mitteilten, wurden sieben Adressen in Moabit und Wedding durchsucht, darunter ein Restaurant. Dabei seien 1,3 Kilogramm Kokain sowie rund zwölf Kilogramm Haschisch und Marihuana beschlagnahmt worden. Zudem stießen die Beamten auf 145.000 Euro Bargeld und 14.000 unverzollte Zigaretten. Außerdem wurden zwei scharfe Schusswaffen gefunden. Alle Festgenommen erhielten einen Haftbefehl.