Jugendlicher im Kofferraum

Weil in seinem Opel Zafira nach dem Kauf eines Schranks nicht genug Platz war, musste am Mittwoch der 15-jährige Sohn des Fahrers im Kofferraum mitfahren. Ein Zivilfahrzeug der Polizei, das in der Sickingenstraße hinter dem Auto fuhr, bemerkte die Hand des Jungen an der Kofferraumklappe und stoppte das Fahrzeug. Der 47-jährige Fahrer wird nun ein Bußgeld von 95 Euro zahlen müssen.