Waffen beschlagnahmt

In der Lüneburger Straße sowie in der Schöneberger Motzstraße und in Wandlitz gab es am Mittwoch Hausdurchsuchungen durch die Polizei. Dabei wurden mehrere scharfe Waffen gefunden, darunter funktionsfähige Maschinenpistolen, inkl. tausende Schuss Munition. Die Täter zwischen 36 und 73 Jahre stammen teilweise aus dem Umfeld der „Reichsbürger“. Der 53-jährige Inhaber der Moabiter Wohnung ist bereits in Vergangenheit verurteilt worden, weil bei ihm z.B. Flaggen der SS sowie Kleidung aus Konzentrationslagern gefunden wurden.