Überfall auf Taxi

Bereits am Samstagabend wurde in Moabit ein Taxifahrer überfallen und ausgeraubt. Der Täter war in Steglitz ins Auto gestiegen und hatte als Fahrtziel die Invalidenstraße angegeben. In Moabit angekommen hielt er dem Taxifahrer eine Schusswaffe an den Hals und forderte dessen Einnahmen. Dann flüchtete er unerkannt Richtung der Kreuzung Alt-Moabit/Rathenower Straße. Der Taxifahrer blieb körperlich unverletzt.