Kind von Hund angefallen

Erneut wurde im Fritz-Schloß-Park jemand von einem Hund angefallen. Heute Mittag sprang ein nicht angeleinter Hund auf ein Kind, das mit seinem Fahrrad durch den Park fuhr. Der ca. 5 Jahre alte Junge wurde dadurch umgeworfen. Während der Hund über dem Opfer stand und es anbellte, kam der Halter dazu und regte sich auf, dass dort keine Fahrräder erlaubt wären. Abgesehen davon, dass Kinder im Park sehr wohl fahren dürfen, ist es ein Unding, dass er nicht mal erste Hilfe leistete. Stattdessen entkam der Mann mit seinem Hund unerkannt.
Schon mehrmals wurden dort im Park Jogger und Kinder im Park von illegal freilaufenden Hunden angefallen. Seit Mai 2016 existiert im Park ein Hundeauslaufplatz, der vermutlich noch mehr Hundehalter anzieht.