Erneute Messerstecherei

Schon wieder gab es in Moabit eine Messerstecherei. Erst am vergangenen Mittwoch war ein 20-Jähriger verletzt worden.
Samstagabend nun ist ein 44-jähriger Rumäne in der Jagowstraße bei einem Streit mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden. Er konnte sich noch zur Straße Alt-Moabit schleppen, wo er zusammenbrach. Ein Rettungswagen brachte das Opfer zur Notoperation ins Virchow-Krankenhaus. Der Hintergrund des Streits ist bisher nicht bekannt.