Bundespolizist angegriffen

Nachdem ein 18-Jähriger Mittwoch Abend am Hauptbahnhof von einem unbekannten Mann niedergeschlagen wurde, flüchtete der Täter. Bundespolizisten, die dem Opfer helfen wollten, wurde plötzlich von ihm angegriffen, unter anderem trat der junge Mann einem der Beamten ins Gesicht. Der 39-Jährige Beamte wurde dadurch so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der 18-Jährige ist bereits wegen Gewaltdelikten bekannt.


ANZEIGE